• Bondage delight

    Mit Bondage delight erlebst Du die sinnliche Verbindung von Tantra, Bondage, Dominanz und Hingabe.

    Eine klassische Tantra Massage ist ein Berührungsritual, das Dich in Deiner Gesamtheit ehrt. Deine sexuelle Energie wird als Quelle der Lebendigkeit miteinbezogen. Wir öffnen so einen geschützten Raum, in dem es möglich wird, Dich an verschiedene Seiten Deiner Persönlichkeit und Geschichte heranzutasten und zu erkunden. Elemente des BDSM in ein Tantra-Ritual zu integrieren bedeutet, mehr Möglichkeiten zu haben um zu berühren. Wenn ich also zum Beispiel das Fesseln einsetze, wirst Du, sowohl auch ich sensibler. So können wir mit grösserer Offenheit in die Erfahrung gehen und dies kann neue Facetten in Dir zum Vorschein bringen. Das gleiche passiert auch, wenn wir mit anderen Kink-Praktiken experimentieren.

    Wenn ich eine Bondage delight gebe, tue ich das mit Freude an der Qualität des Führens und ich habe Lust, Dich mit auf eine Reise zu nehmen. Je mehr ich mich wohl und kompetent in dieser Rolle fühle, desto intensiver kannst Du in die Rolle des Empfängers eintauchen. Etwas Struktur Deinerseits was die Massage beinhalten soll, kann hilfreich sein. Genau so wichtig ist es aber auch, dass ich Dich lesen kann, Intuitionen und Impulsen zu folgen, um zu sehen, was im Moment stimmt . Welche Energie und Berührungen – ob sanft, feurig, nährend oder stark – passend ist. Dadurch wird eine jede Sitzung einzigartig und spannend.

    Ein gute Techink und Kenntnisse über den menschlichen Körper ist mir sehr wichtig für eine solche Session, um sicher zu arbeiten. Ebenso wichtig sind Kenntnisse über Bondage, wo und wie fest ich jemanden fesseln kann. Eine Torso-Fesselung zum Beispiel macht den Rythmus des Ein- und Ausatmens präsenter. Das fühlt sich vielleicht einfach gut an und der Atem vertieft sich. Vielleicht entstehen aber auch Verbindungen zu Deinen frühestens Erfahrungen von Geborgenheit. Vielleicht kannst Du gerade dort Freude und Lust entdecken. Für manche Leute entsteht eine tiefe Entspannung erst dann, wenn sie nichts mehr tun können.

    Preis für 1,5 h ist 190.- CHF oder 250.- CHF für 2 Stunden.

    << Seite zurück